TATTERSALL·LORENZ ernennt Rebekka Rauen zur Niederlassungsleiterin in der Rhein-Main-Region

Berlin, 11. Januar 2019 − Die TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH (Tattersall·Lorenz), ein inhabergeführter mittelständischer Property Manager mit Hauptsitz in Berlin, hat Rebekka Rauen zur Niederlassungsleiterin für die Rhein-Main-Region ernannt.

Von Frankfurt aus wird die 41-jährige Immobilienfachwirtin die Büros des Unternehmens in der Mainmetropole und in Düsseldorf mit insgesamt 32 Mitarbeitern führen. In ihrer Funktion ist sie zugleich erste Ansprechpartnerin für die Kunden von Tattersall·Lorenz in der Region.

Vor ihrem Wechsel leitete Rebekka Rauen die Niederlassungen Frankfurt und Stuttgart von DIM Property Value. Zuvor war sie neun Jahre bei Patrizia Deutschland, zuletzt als Associate Director Property Management. Weitere Stationen ihrer Karriere sind Alt & Kelber und Nassauische Heimstätte.

Susanne Tattersall, geschäftsführende Gesellschafterin von Tattersall·Lorenz, kommentiert: „Mit Rebekka Rauen gewinnen wir eine erfahrene Führungskraft, die seit rund 15 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig ist. Besonders durch ihr breit gefächertes Know-how im Property Management ist sie eine Bereicherung für uns. Sie wird die Aktivitäten von Tattersall·Lorenz in der Rhein-Main-Region weiter voranbringen.“

Tattersall·Lorenz ist neben dem Hauptsitz in Berlin mit Niederlassungen in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Frankfurt am Main und Stuttgart vertreten.



tl_files/Neuigkeiten/rauen.jpg
Rebekka Rauen - Niederlassungsleiterin der Rhein-Main-Region

Zurück