Tattersall Lorenz bezieht neues Büro in Stuttgart

Tattersall Lorenz hat in Stuttgart neue Büroräume bezogen. Ab sofort ist das Team im „Das Gerber“ in der Tübinger Straße 26 zu finden.

 

Der Umzug aus den „Design Offices“ in das neue Domicil auf nun rund 440 Quadratmeter Bürofläche war notwendig geworden, da das Team von Tattersall Lorenz in der baden-württembergischen Landeshauptstadt zahlreiche neue Mandate übernommen hat und daher inzwischen auf 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewachsen ist. Unter Leitung von Kerstin Schmidt betreut das Team aktuell 52 Objekte mit 414.521 Quadratmetern Mietfläche verschiedener Eigentümer, darunter u.a. Commerz Real und Union Investment, über die Assetklassen Büro, Retail, Hotel und Logistik hinweg.

 

Susanne Tattersall, geschäftsführende Gesellschafterin von Tattersall Lorenz, kommentiert: „Mit dem Umzug können wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht nur ausreichend Platz für ihre Arbeit zu Verfügung stellen, sondern auch ein attraktives Umfeld mit Nahversorgungsangeboten, Gastronomie und Parkmöglichkeiten bieten. Auch das ist für uns wichtig, da es zu einer guten Work-Life-Balance beiträgt.“

 

„Die attraktiven neuen Büroflächen sorgen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre, in der jeder sein Bestes geben wird. Was mich persönlich besonders freut, ist die gute Erreichbarkeit der Immobilie mit Stadtbahn und Bus und das bereits beim Bau möglichst nachhaltige Materialien verwendet wurden,“ ergänzt Niederlassungsleiterin Kerstin Schmidt.

 

Beim 2014 eröffneten „Das Gerber“ handelt es sich um ein prominentes Gebäude in der Innenstadt Stuttgarts. Herzstück ist ein Einkaufszentrum mit einer Verkaufsfläche von rund 25.000 Quadratmetern. Hinzu kommen Büroflächen, Wohnungen, Arztpraxen sowie ein Kindergarten und ein Baumarkt. Es ist von der DGNB Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen mit dem „Gold“-Zertifikat versehen worden.

Zurück