TATTERSALL·LORENZ bleibt Property Manager des „Kö-Campus“ nach Eigentümerwechsel

Berlin, 11. März 2019 − Die TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH (Tattersall·Lorenz), ein inhabergeführter mittelständischer Property Manager mit Hauptsitz in Berlin, bleibt auch nach dem Verkauf des „Kö-Campus“ Property Manager des Objekts. Der Käufer hat die entsprechenden Verträge neu abgeschlossen.

B
eim „Kö-Campus“ handelt es sich um drei Büroimmobilien in der Kölner Straße in Eschborn mit zusammen rund 37.000 Quadratmeter Mietfläche. Tattersall·Lorenz hat die Objekte bereits seit 2016 für die Cilon GmbH im Rahmen der Projektentwicklung betreut.

Der neue Eigentümer hatte seinen Co-Investor Montano Asset Management (Montano), München und Berlin, mit dem Asset Management der Objekte betraut. Der nun erfolgte Neuabschluss des Property-Management-Mandats von Tattersall·Lorenz durch Montano bedeutet die erste Zusammenarbeit beider Unternehmen. Tattersall·Lorenz wird die Objekte von der Niederlassung in Frankfurt aus betreuen.


Rebekka Rauen, Niederlassungsleiterin der Rhein-Main-Region von Tattersall·Lorenz, kommentiert: „Wir freuen uns, über das entgegengebrachte Vertrauen unseres neuen Mandanten. Wir werden in Abstimmung mit dem Asset Management Maßnahmen entwickeln, welche die optimale Umsetzung aller vertraglich vereinbarten Leistungen sicherstellen und zur Hebung noch verdeckter Potentiale beitragen.“

Zurück